UV-Schutzfolie SC Gelb

  • *Format

    Reset options

    So messen Sie richtig!

    Messen Sie nur die Glasfläche. Ziehen Sie 3 mm von Ihrem Maß ab.

    Beispiel:
    Ihre Messung : 60cm x 80cm.
    Ihre Bestellung: 59,7cm x 79,7cm.

    Ihr Preis:

    inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Grundpreis: 42,50 € pro m²

    inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Grundpreis: 35,90 € pro m²

    inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Grundpreis: 45,50 € pro m²

    Zubehör für eine blasenfreie Installation

Artikelnummer: n. a. Kategorie:

UV-Schutzfolie in Gelb mit erweitertem Wirkspektrum

UV Schutzfolie gelb mit erweitertem Wirkspektrum bis ca. 470 Nanometer. Diese Folie findet Anwendung in der Elektrotechnischen Industrie sowie Laboren.

Montageanleitung

Folgendes Werkzeug wird benötigt:

1 Cuttermesser
1 Glasschaber
1 Pumpsprüher ( Mischungsverhältniss ca. 1,5 Esslöffel Applikator / 1 Liter Wasser )
1 Gummiwischer / Rakel mit Gummilippe
1 Applikator
Papiertücher(Zewa)

1. Bei der Montage der Folie ist in erster Linie auf Sauberkeit zu achten!!!

Die zu beschichtende Glasfläche ist sorgfältig zu reinigen. Benutzen Sie eine  Schaberklinge und ziehen Sie damit die Glasfläche gut ab. Danach das Glas  waschen und mit einem Gummiwischer die Flüssigkeit abziehen. Mit einen Tuch fahren Sie die Gummidichtung  ab.

Wiederholen Sie den Vorgang bis die zu beklebende Fläche völlig Sauber ist. Schon kleinste Schmutzpartikel können das Ergebnis beeinflussen.

2. Schneiden Sie das Folienmaterial grob auf die benötigte Größe zu. (Bei genauen Zuschnitten lassen Sie diese Schritt weg).
Benutzen Sie 2 Klebestreifen an einem beliebigen Eck auf jeder Seite um später die Deckfolie der Klebeseite von der Sonnenschutzfolie zu trennen. An einer Ecke kleben sie auf beide Seiten einen Klebestreifen. So können Sie später die Deckfolie leichter von der Klebeseite trennen.

3. Sprühen Sie die zu beklebende Fläche mit dem Applikatorgemisch ein.

4. Ziehen Sie vorsichtig die Deckfolie nun vorsichtig ab und besprühen Sie die Klebeseite während dem abziehen mit dem Applikatorgemisch ein.

5. Positionieren Sie das Folienteil auf dem Glas und besprühen Sie es mit dem Applikatorgemisch. Mit der Filzseite des kostenlosen-Rakels oder einem Profi-Verlegewerkzeug ziehen Sie einmal in der Mitte, von oben nach unten, über die Folie. So wird die Folie etwas fixiert und das verrutschen verhindert.

6. Schneiden Sie nun mit einem Lineal und dem Cuttermesser die Ränder passend zu. Achten Sie darauf nicht in die Gummilippe des Fensters zu Schneiden.

7. Arbeiten Sie nun mit dem Rakel die Flüssigkeit der Folie heraus. Im Anschluss umwickeln Sie das Rakel mit etwas Küchenpapier und drücken damit wieder von der Mitte nach aussen den letzten Rest der Applikatorflüssigkeit heraus.

Je besser und gewissenhafter Sie diese Arbeitsschritte ausführen um so besser ist das Ergebnis. Bleiben dennoch kleine Flüssigkeitsreste zwischen Glas und Folie, so trocknen diese in der Regel innerhalb 2 – 3 Wochen heraus. Bei einer Aussenfolieninstallation empfehlen wir die Folienkanten mit Fenstersilikon, erhältlich im Fachhandel, zu versiegeln.

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop